Es gibt gute klinische Gründe, um zum Wohl des Patienten im Krankenhaus auf nicht zugelassene Arzneimittel zurückzugreifen. Als „nicht zugelassene Arzneimittel“ werden dabei Arzneimittel bezeichnet,

  • deren Markteinführung noch aussteht
  • die möglicherweise niemals zugelassen werden
  • die für seltene Krankheiten entwickelt wurden (sogenannte ,orphan drugs')
  • die selten oder schwierig zu beschaffen sind
  • die vorübergehend nicht lieferbar sind
  • die Alternativen zu nicht mehr erhältlichen Arzneimitteln darstellen

Unser einzigartiges globales Netzwerk und unsere langjährigen Beziehungen innerhalb der Pharmaindustrie und der Biotechnikbranche ermöglichen es uns, auf ein umfassendes Portfolio von Arzneimitteln zurückzugreifen. 

Unsere Expertise erstreckt sich über den gesamten Produktlebenszyklus, einschließlich der präkommerziellen und der postkommerziellen Phase. Dank unserer einzigartigen Fähigkeit, Zugang zu Arzneimitteln zu ermöglichen, können wir auch Arzneimittel für den Einsatz in klinischen Studienbeschaffen und liefern, sowie den Zugang zu unserem eigenen Portfolio von Clinigens eigenen pharmazeutische Spezialpräparaten zu ermöglichen.

Qualitätssicherung

  • Wir garantieren die uneingeschränkte Rückverfolgbarkeit der Chargen und die Einhaltung der Richtlinien zur guten Herstellungspraxis (Good Manufacturing Practice, GMP) und zur guten Vertriebspraxis (Good Distribution Practice, GDP).
  • Wir prüfen alle unsere Quellen, um die Einhaltung der Vorschriften und unserer Unternehmensabläufe sicherzustellen, und überprüfen darüber hinaus jede einzelne von uns erhaltene Pakung.
  • Wir sorgen dafür, dass Standardverfahren (Standard Operating Procedures, SOPs) für den Umgang mit nicht zugelassenen und zugelassenen Arzneimitteln eingehalten und regelmässig von uns auf Effizienz geprüft werden.

Service-Exzellenz

  • Unser deutschsprachiges „Medicine Access“-Team kümmert sich um die schnelle und korrekte Bearbeitung eingehender Anfragen und Bestellungen.
  • Dank unserer globalen Beschaffungskanäle können wir den schnellen Zugang zu nicht zugelassenenen oder nur schwer verfügbaren Arzneimitteln ermöglichen.
  • Wir bieten eine ganzes Spektrum von Unterstützungsdienstleistungen an. Darunter auch medizinische Informationen, welche Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung unterstützen.
  • Wo erforderlich, stellen wir die Produktdokumentation – Fachinformationen (SPC) und Gebrauchsinformationen (PIL) – auf Deutsch zur Verfügung.
  • Wir ermöglichen den Zugriff auf eine großes Produktspektrum, von zytotoxischen Arzneimitteln und Betäubungsmitteln bis hin zu solchen Medikamenten, die ein Kühlkettenmanagement bis zu −70 °C benötigen.

Risikominimierung

  • Wir sorgen dafür, dass die Arzneimittel und Informationen, die Sie von uns erhalten, höchsten Ansprüchen gerecht werden.
  • Unsere Expertise im Bereich der Regulierung garantiert, dass wir alle Regulierungsvorgaben einhalten, damit Sie sicher sein können, dass unsere Arzneimittel aus regulatorisch abgesicherten Quellen stammen.
  • Dank unserer globalen Infrastruktur kann jede Charge uneingeschränkt rückverfolgt werden, sodass auf eventuelle Rückrufe reagiert werden kann und das Risiko von Fälschungen minimiert wird.

Medicine Access

Unser „Medicine Access“-Team unterstützt Sie bei Bestellungen und Anfragen:

Tel.:  +44 1283 494340 oder aus Deutschland: 069 22 22 3413
Fax:  +44 1283 494341 oder aus Deutschland: 0800 589 2457

MedicineAccess@clinigengroup.com/